Bitcoin-Preisanalyse: Ein weiterer fehlgeschlagener Versuch bei 10.000 USD, aber wird sich BTC heute endgültig trennen?

Kurzer Rückblick: Seit dem 7. Mai 2020, wenige Tage vor dem jüngsten Halbierungsereignis, hatte Bitcoin mehrmals versucht, das Benchmark-Niveau von 10.000 USD zu überschreiten.

All dies endete als fehlgeschlagene Versuche. Der schwerwiegendste Versuch fand am ersten Tag im Juni statt, als Bitcoin mit 10.500 USD auf das Hoch von 2020 stieg, aber nicht mehr als 24 Stunden später schnell zurückverfolgte.

Gestern haben wir in unserer vorherigen BTC-Preisanalyse erwähnt, dass das mittelfristige symmetrische Dreieck von Bitcoin seinen Höhepunkt erreicht und bald eine Entscheidung getroffen wird (2-3 Tage).

In den letzten Tagen wurde Bitcoin im Bereich von 9600 bis 9800 US-Dollar gehandelt, und gestern erreichte Bitcoin bei Bitstamp einen Höchststand von 10.011 US-Dollar, konnte aber nicht bestehen. Seitdem handelt Bitcoin sicher zwischen dem nächsten Bereich von 9800 und 10.000 US-Dollar. Wie bereits erwähnt, ist dieses Sortiment auch voll von Nachfragestücken der Verkäufer.

Ausbruch – eine Frage der Zeit?

Je mehr Versuche unternommen werden, eine Widerstandslinie zu durchbrechen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie tatsächlich zerbricht. Was wir mit den 10.000 Dollar hier sehen, ist ein endloser psychologischer Kampf.

Selbst im November 2017, als Bitcoin zum ersten Mal das 5-stellige Niveau durchbrach, war es einfacher und schneller als im Jahr 2020. Meiner Meinung nach besteht eine bemerkenswert hohe Wahrscheinlichkeit, dass dies heute geschieht.

Abgesehen vom Preis müssen wir, um die 5-stellige Marke zu halten, ein anständiges Käufervolumen sehen, das noch nicht vorhanden ist, sowie eine Aufteilung, die sich im RSI-Indikator widerspiegelt (der auch in der vergangenen Woche unentschlossen ist) ).

Bei Bitcoin Future Systeme verstehen

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen

Da die Handelsspanne von Bitcoin zwischen 9800 und 10.000 US-Dollar liegt, ist die erste entscheidende Unterstützung das Niveau von 9800 US-Dollar, gefolgt von der blau aufsteigenden Trendlinie auf dem Tages-Chart (derzeit rund 9670 US-Dollar). Weiter unten liegen 9600 US-Dollar und 9400 US-Dollar.

Von oben gesehen liegt das erste Widerstandsniveau bei 10.000 USD, gefolgt von 10.200 USD und dem Hoch von 2020 bei 10.500 USD. Letzteres ist sogar noch kritischer als die $ 10K selbst. Bitcoin erreichte bisher zweimal die Spitze von 2020 – Mitte Februar vor der COVID19-Krise und am ersten Tag dieses Monats – Juni 2020.